Externe Mitarbeiterberatung - Beratungsfelder

Externe Mitarbeiterberatung Beratungsfelder










Ganz gleich, mit welcher Fragestellung ein Mitarbeiter zu uns kommt – er bekommt nicht nur einen Experten für sein individuelles Anliegen zur Seite gestellt, sondern eine konkrete, lösungsorientierte, praxisnahe und schnell wirksame Beratung.

Unsere Berater haben neben ihrer fundierten fachlichen Ausbildung alle eine Gemeinsamkeit: Sie verfügen über ein hohes Maß an Bodenständigkeit und gesundem Menschenverstand.

Bei folgenden Anliegen wenden sich Mitarbeiter an uns:

  • berufliche und arbeitsplatzbezogene Fragestellungen
  • persönliche und mentale Schwierigkeiten
  • Probleme in der Partnerschaft und Familie
  • gesundheitliche Belastungen
  • Beratung speziell für Führungskräfte (z.B. im Umgang mit psychisch belasteten
    oder suchtmittelauffälligen Mitarbeitern)
  • Beratung zum Umgang mit belastenden Ereignissen
  • soziale oder finanzielle Probleme
  • Krisenmanagement
  • Konflikt- und Teammoderation
  • Suchtgefährdung und Abhängigkeit*
  • Beratung für Personalabteilungen, Betriebs- und Personalräte und andere Funktionsträger
  • Beratung für Familienangehörige
  • Wenn es Mitarbeitern einfach nicht gut geht oder sie sich zu einem Thema informieren möchten

* anerkannt von den Trägern der Rentenversicherung als Suchtberatungsstelle