Mitarbeiter- & Führungskräfteberatung - Vorteile & Nutzen

Nutzen
 

Die Vorteile der Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung (EAP) auf einen Blick

  • Steigerung der Motivation, Leistungsfähigkeit & Gesundheit der Mitarbeiter
  • Return-on-Investment von mindestens 1:4
  • Reduzierung von Fehlzeiten und Präsentismus ➜ erhebliche Kosteneinsparungen
  • Kalkulierbare Investition durch Pauschalfinanzierung
  • Informationsgewinn durch Reporting an die Personalverantwortlichen über die Inanspruchnahme
    der Mitarbeiterberatung (EAP)
  • Effiziente Problemlösung durch bedarfsgerechte und gezielte Beratung
  • Steigerung der Attraktivität des Unternehmens nach innen und außen

 

Nutzen der Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung:

Die Evaluation unserer Arbeit der vergangenen 20 Jahre und repräsentative Studien aus Deutschland und dem angelsächsischen Raum zeigen folgende Ergebnisse:

  • 74% unserer Klienten schildern positive Auswirkungen auf ihre Arbeitstätigkeit nach der Beratung.
  • Unternehmen mit einem EAP verzeichnen durchschnittlich 2,6 weniger Krankheitstage pro Mitarbeiter
    pro Jahr als Unternehmen ohne EAP1
  • Die Beratung verhindert häufig, dass Probleme „verschleppt“ werden und später zu ernsthaften
    Erkrankungen oder Arbeitsausfällen führen. Minderleistungen durch Abhängigkeitserkrankungen,
    Krisen und psychische Belastungen gehen zurück.
  • Führungskräfte sind in der Regel nicht für den Umgang mit psychisch belasteten oder auffälligen
    Mitarbeitern ausgebildet, haben aber immer häufiger mit ihnen zu tun. Durch ein EAP haben sie
    jederzeit einen Fachmann an der Seite.
  • Nach neuesten Untersuchungsergebnissen klagen 24% der Mitarbeiter eines Unternehmens über Sorgen
    und Probleme, die sie in ihrer Leistungsfähigkeit einschränken2. Das Hamburgische WeltWirtschaftsInstitut
    (HWWI) leitet daraus einen volkswirtschaftlichen Schaden von 262 Mrd. € ab.
  • EAP führt dazu, dass Mitarbeiter bereits bestehende betriebliche Gesundheits- oder Hilfsangebote
    intensiver nutzen (z.B. Betriebsärzte, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Unterstützung durch
    Betriebs- und Personalräte).
  • Unternehmen nutzen die Inanspruchnahme des EAP aktiv zur Imagepflege nach innen und außen.
    Die Mitarbeiterbindung steigt, die Fluktuation sinkt.
  • Durch unser Reporting erhalten die Kundenfirmen regelmäßig eine „Außensicht“ auf Ihr Unternehmen und
    können zielgerichtet reagieren.1

1 Studie der „Confederation of British Industry“ 2004
2 85% der 500 umsatzstärksten US-Firmen bieten EAP an. Diese Zahlen basieren auf Erfahrungen dieser Unternehmen mit EAP.
3 Fürstenberg-Performance-Studie 2010 Zur Fürstenberg-Performance-Studie 2010