Erfolg mit Anstand

Gunnar Geyer, Geschäftsführer, über die Stiftung, die sich für „Erfolg mit Anstand“ einsetzt

Spätestens seit der Finanzkrise 2008 beherrschte das fleißig von den Medien – in Einzelfällen zu Recht – beförderte Bild vom gierigen, unsozialen und unanständigem Manager die Schlagzeilen. Mehr noch: Augenscheinlich taugen weder Marktwirtschaft, noch die Soziale Marktwirtschaft mit ihren Spielregeln dazu, Fairplay und Anstand auf dem Spielfeld wirtschaftlicher Aktivitäten zu gewährleisten.

Anständige Führungskräfte schaffen es weniger häufig in die Schlagzeilen. Obwohl es für die Mehrzahl der UnternehmerInnen selbstverständlich ist, im täglichen Geschäftsleben Werte zu leben. Dies macht auch Sinn, auch wenn es dafür (noch) keinen empirischen Beleg gibt: Nur wer anständig gegenüber MitarbeiterInnen, KundInnen, Dienstleistern und Stakeholdern ist, wird langfristig wirtschaftlichen Erfolg haben. Gleichzeitig gilt: Ohne wirtschaftlichen Erfolg fällt es schwer, in den ethischen Fortschritt im Unternehmen zu investieren.

Ausgehend von dieser, mittlerweile auf die Formel „Erfolg mit Anstand“ gebrachten These, wurde der CLUB OF HAMBURG initiiert. Ziel der Stiftung ist es einerseits, den anständigen UnternehmerInnen ein Sprachrohr zu bieten. Dies bedeutet andererseits, Werkzeuge zu erarbeiten, mit denen es Führungskräften möglich ist, wirtschaftlichen Erfolg mit Anstand zu verknüpfen, dies zu dokumentieren und die Attraktivität als Arbeitgeber zu erhöhen. Ein Jahr mit intensivem Dialog in vier Ideenwerkstätten liegt hinter uns. Zu den Themen Arbeitswelten, Führung, Marketing und Unternehmensethik trafen sich Führungskräfte der mittlerweile gut 250 Mitglieder des CLUB OF HAMBURG, um auszuloten, welche Maßnahmen und Produkte sinnvoll wären, um die Vision des CLUB OF HAMBURG verwirklichen zu können. In 2015 werden die ersten Maßnahmen erarbeitet und in der Praxis getestet. Mitstreitende und fördernde Unternehmen sind herzlich willkommen!

Mehr über den CLUB OF HAMBURG: www.clubofhamburg.de

Maßnahmen und Produkte des CLUB OF HAMBURG

image001