Stressreport 2012

Jeder zweite Beschäftigte leidet häufig unter starkem Termin- und Leistungsdruck. Das geht aus dem „Stressreport 2012“ hervor, den Arbeitsministerin Ursula von der Leyen Ende Januar vorstellte. Arbeitnehmer klagen über Multitasking, Termin- und Leistungsdruck. Politik und Gewerkschaften wollen mit einer Anti-Stress-Verordnung gegensteuern, doch die Arbeitgeber legen ihr Veto ein. Brauchen wir eine gesetzliche Regelung, um Arbeitnehmer vor Stress und psychischer Belastung zu schützen? Hören Sie Werner Fürstenberg hierzu im Interview auf SWR1.
zum SWR Interview mit Werner Fürstenberg