Prof. Dr. Klaus Hurrelmann

Professor of Public Health and Education, Hertie School of Governance, Berlin; zuvor Professor für Gesundheitswissenschaften an der Universität Bielefeld.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit den persönlichen und sozialen Gründen für Gesundheits- und Krankheitsdynamiken. Das hat zu neuen Überlegungen für die Konzeption der Begriffe Gesundheit und Krankheit geführt.







Gesundheit ist so etwas wie die gelungene und immer wieder gelingende Balance zwischen Risikofaktoren und Schutzfaktoren im körperlichen, psychischen und sozialen Bereich. Die Aktivitäten im Fürstenberg Institut zur gezielten Beratung und Unterstützung der Gesundheits-Krankheits-Balance bei Arbeitnehmer- innen und Arbeitnehmern liegen voll auf meiner konzeptionellen Linie.