Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.
28.03.2019, Frankfurt a. M. – nur für Kunden

Das „Tal der Tränen“ gut meistern - Widerstände in Veränderungsprozessen

Austauschgruppe für Führungskräfte

Termin

Donnerstag, 28. März 2019, 16:00 bis 17:30 Uhr

Ort

Frankfurt a. M.

Bitte melden Sie sich mit Ihrem Kunden-Login an.
Zum Login

Referent: Dr. Elmar Willnauer | Austauschtreffen für Führungskräfte Frankfurt

Wie gehe ich mit Widerständen in Veränderungsprozessen um?

Regelmäßig stoßen betriebliche Veränderungsprozesse an Grenzen. Die Betroffenen leisten mehr oder weniger Widerstand und stellen sich gegen Änderungen. Wenn im weiteren Verlauf jedoch deutlich wird, dass die Veränderung kommen wird, und dass ein Widersetzen oder Umgehen nicht möglich ist, fallen Menschen oft in das sogenannte "Tal der Tränen". Dies lässt die Zuversicht in die eigene Stärke schwinden und ein Gefühl der Machtlosigkeit dominiert.

Wie geht man als Führungskräfte mit einer solchen Situation um?

Eine zentrale Aufgabe von Führung in Veränderungsprozessen ist es daher, zu ermitteln, wo die Mitarbeiter sich emotional/rational gerade befinden und ein dem entsprechend hilfreiches Führungsverhalten zu finden, damit die Veränderungsbereitschaft der Mitarbeiter in der Organisation nicht zum Stillstand kommt. Dazu lade ich Sie herzlich ein.



Suche

Login

Exklusiver Bereich für unsere Kunden

Als exklusiven Service für unsere Kunden stellen wir Ihnen eine spezielle Auswahl weiterführender Informationen und Material zum Download bereit. Loggen Sie sich bitte mit Ihren Benutzernamen und aktuellem Passwort ein.

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt.

Sie können die Login-Daten einfach nicht finden? Klicken Sie hier.

Kontakt

ContactLayer Image