Gorch-Fock-Wall

Fürstenberg Institut bei der add art 2020

Menschen im Mittelpunkt

verschoben auf September 2021

Die add art bringt seit vielen Jahren Hamburger Unternehmen und Nachwuchskünstler der Hansestadt zusammen. In diesem Jahr nehmen wir als Hamburger Institut erstmalig teil und freuen uns, zwei jungen Künstlerinnen in unseren repräsentativen Räumlichkeiten in zentraler Lage eine Ausstellungsfläche bieten zu können. 

Gleichzeitig bedeutet es uns viel, unseren Gästen und Klienten im Institut durch die Kunst neue Inspirationen zu bieten. Dafür haben wir zwei ganz besondere Künstlerinnen ausgewählt, die in ihrer Kunst vieles von dem widerspiegeln, was uns in unserer täglichen Arbeit wichtig ist. Eva Hambach und Claudia Mächler setzen sich auf unterschiedliche Weise in ihrer Arbeit mit dem Menschen auseinander - mit seiner Wahrhaftigkeit und inneren Zustände, mit Verfremdungen und Abstraktionen.

Wir laden Sie ganz herzlich ein,  uns zur add art zu besuchen! Sie haben die Möglichkeit, sich zu festgelegten Führungen anzumelden oder uns zu den offenen Besichtigungszeiten zu besuchen (weitere Infos und Anmeldemöglichkeiten folgen an dieser Stelle) - Wir freuen uns auf Sie!

 


Rundgang

Virtueller Rundgang durch die Ausstellung

Bei unserem virtuellen Rundgang erhalten Sie einen ersten Einblick von unseren großzügigen Räumlichkeiten mit den gehängten Werken der Künstlerlinnen Eva Hambach und Claudia Mächler.

Viel Spaß dabei! 


Eva Hambach

Eva Hambach

Eva Hambach beschäftigt sich mit der Frage nach den künstlerischen Möglichkeiten, Wahrhaftigkeit im Portrait widerzuspiegeln. Es geht um das Spannungsverhältnis von Darstellung und innerem Zustand der Portraitierten. Die Künstlerin bespricht die Portraits in Texten, die von dieser Spannung zeugen.

Im Video stellt Eva Hambach ihre Serie "Lügner und Helden", die zur Add Art im Fürstenberg Institut zu sehen sein wird, vor. 

Portrait_HarrietTubman
Portrait_HarrietTubman

Eva Hambach: Portrait Garret Trapnell, 2019

Eva Hambach: Portrait Harriet Tubman, 2020


Claudia Mächler

Das zentrale Thema von Claudia Mächler ist der Mensch. In ihren Portraits geht es sowohl um die Abbildung der Person als auch um den Akt des Malens selbst. Intensive Farben, gestischer Farbauftrag, Verfremdung und Abstraktion überlagern das Portrait und lassen die Malerei ein Eigenleben entwickeln.

In unserer Präsentation stellt Claudia Mächler ihre Kunst vor und beschreibt drei ihrer Werke, die auch im Fürstenberg Institut zu sehen sind, genauer.

Claudia Mächler
Claudia_Maechler_Noah_150x130cm
Claudia_Maechler_Emma II_180x150cm

Claudia Maechler: Noah

Claudia Maechler: o.T.


add art 2020: 
verschoben auf September 2021

add art

Praktische Hinweise

Unser Hamburger Institut liegt zentral in der Innenstadt, fußläufig vom Bahnhof Dammtor und dem Stephansplatz erreichbar. 

In unserem Institut gelten die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln. Der Zutritt ist nur mit Alltagsmasken (Mund-Nasen-Schutz) gestattet, bitte waschen oder desinfizieren Sie außerdem ihre Hände nach Ankunft im Institut.


Susanne Tiedemann zur add art

Susanne Tiedemann, Regionalleiterin Nord im Fürstenberg Institut hat den Initiatoren der add art Rede und Antwort gestanden. Sie erklärt, warum systemische Beratung und Kunst gut zusammen passen, was Künstler und Unternehmen von einander lernen können und warum die Arbeiten von Eva Hambach und Claudia Mächler so gut zu uns passen. 

Susanne Tiedemann

Fehlzeitenmanagement im Fürstenberg Institut

Sie möchten Informationen zu den Angeboten des Fürstenberg Instituts? Kontaktieren Sie uns:


In­ter­­na­tio­nal

Suche

Login

Exklusiver Bereich für unsere Kunden

Als exklusiven Service für unsere Kunden stellen wir Ihnen eine spezielle Auswahl weiterführender Informationen und Material zum Download bereit. Loggen Sie sich bitte mit Ihren Benutzernamen und aktuellem Passwort ein.

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt.

Sie können die Login-Daten einfach nicht finden? Klicken Sie hier.

Kontakt

ContactLayer Image

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.