Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu. Mehr Informationen finden Sie unter Datenschutz.

Fürstenberg Institut und Asklepios Kliniken schließen strategische Partnerschaft

12. August 2019
Strategische Kooperation

Fürstenberg Institut und Asklepios Kliniken schließen strategische Partnerschaft

 

Die Fürstenberg Institut GmbH, bundesweit größter EAP-Anbieter und Experte für Dienstleistungen rund um das Thema Gesundheit und Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz, und die Asklepios Kliniken GmbH gehen zukünftig gemeinsame Wege.

Zum 1. Juli 2019 erwarb die bundesweit agierende Klinikgruppe 80 Prozent der Anteile von den Gründern und Gesellschaftern Reinhild und Werner Fürstenberg an ihrem 1989 gegründeten Institut. Reinhild und Werner Fürstenberg tragen als Anteilseigner, Gesellschafter und Reinhild Fürstenberg als Geschäftsführerin weiterhin Verantwortung für das Unternehmen.

„Wir freuen uns, dass wir von jetzt an zur Asklepios-Familie gehören und einen verlässlichen Partner gefunden haben, der mit exzellenten, innovativen medizinischen Angeboten ebenso auf Qualität und Zukunftsfähigkeit setzt, wie wir das mit unserem Beratungsangebot seit 30 Jahren tun“, sagt Reinhild Fürstenberg, Geschäftsführerin der Fürstenberg Institut GmbH. „Die von der Asklepios Kliniken GmbH getätigte Investition bestätigt, dass das Fürstenberg Institut als führender Akteur für Prävention und Beratung rund um psychische Gesundheit und Mitarbeiterzufriedenheit am Arbeitsplatz eine hervorragende Infrastruktur für weiteres Wachstum bietet.”

„Das Fürstenberg Institut ist mit seinen Standbeinen Mitarbeiter – und Führungskräfteberatung (EAP), Work-Life-Service sowie der Akademie und der Organisationsberatung eine kerngesunde und hochinteressante Firma im Wachstumsmarkt Gesundheit“, sagt Kai Hankeln, CEO der Asklepios Kliniken Gruppe. „Das Fürstenberg Institut wird den neu gegründeten Geschäftsbereich Unternehmensgesundheit verstärken und ergänzt als Marktführer optimal das Portfolio der bereits dort angesiedelten Unternehmen INSITE Interventions, TALINGO EAP und Asklepios Connecting Health“, so Kai Hankeln. Und weiter: „Alle vier Unternehmen haben verschiedene Schwerpunkte von psychologischer Beratung über telefonischen Sofortsupport bis zur Kurzzeittherapie mit der Vermittlung in Behandlungssettings, wenn dies notwendig wird. Damit können wir nun entlang der Wertschöpfungskette von Primär- bis Tertiärprävention und Versorgung sowie von Verhältnis- und Verhaltensprävention Unternehmen attraktive Angebote machen, um Mitarbeiter und Unternehmen gesund und leistungsstark aufzustellen.“ Auch stelle sich damit Asklepios im B2B-Markt gestärkt und breit auf. Eine wertvolle Ergänzung, um Lücken in der Gesundheitsversorgung zu schließen.

Das Fürstenberg Institut gilt als Pionier der Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung in Deutschland. Als einziger Anbieter im Bundesgebiet legt das Unternehmen einen Fokus auf persönliche Vor-Ort-Beratungen in neun eigenen Instituten. Konsequent wurde in den vergangenen Jahren auch das digitale Angebot mit Wissensportal, Webinaren und Online-Beratungen ausgebaut.

 

Über das Fürstenberg Institut

Das Fürstenberg Institut zählt zu den führenden systemischen Beratungsunternehmen im deutschen Sprachraum. Seit 1989 unterstützen über 170 Mitarbeiter deutschlandweit Unternehmen dabei, die Gesundheit und Leistungsfähigkeit ihrer Mitarbeiter, ihrer Führungskräfte und der gesamten Organisation nachhaltig zu verbessern. Im Fokus steht dabei das systematische Ineinandergreifen von Organisations- und Individualentwicklung.

Im Einzelnen setzt sich das eng vernetzte und ganzheitliche Beratungsportfolio zusammen aus der Mitarbeiter- und Führungskräfteberatung (EAP), der gesundheitsorientierten Organisationsberatung für Unternehmen, der Fürstenberg Akademie und dem Work-Life-Service.

www.fuerstenberg-institut.de

Über Asklepios

Die Asklepios Kliniken GmbH & Co. KGaA zählen zu den führenden privaten Betreibern von Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen in Deutschland. Die Klinikgruppe steht für eine hoch qualifizierte Versorgung ihrer Patienten mit einem klaren Bekenntnis zu medizinischer Qualität, Innovation und sozialer Verantwortung. Auf dieser Basis hat sich Asklepios seit der Gründung vor mehr als 30 Jahren dynamisch entwickelt. Aktuell verfügt der Konzern bundesweit über rund 160 Gesundheitseinrichtungen. Dazu zählen Akutkrankenhäuser aller Versorgungsstufen, Fachkliniken, psychiatrische und forensische Einrichtungen, Rehakliniken, Pflegeheime und Medizinische Versorgungszentren. Im Geschäftsjahr 2018 wurden 2,3 Mio. Patienten in Einrichtungen des Asklepios Konzerns behandelt. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 47.000 Mitarbeiter.

www.asklepios.com

 

Pressekontakte

Fürstenberg Institut GmbH

Anika Ohlsen

Leitung Marketing & Unternehmenskommunikation

Anika.ohlsen@fuerstenberg-institut.de

Tel. 040 38008 20 00

 

Asklepios Kliniken

Konzernbereich Unternehmenskommunikation & Marketing

Tel.: (0 40) 18 18-82 66 36

E-Mail: presse@asklepios.com

24-Stunden-Rufbereitschaft der Pressestelle: (040) 1818-82 8888.


Suche

Login

Exklusiver Bereich für unsere Kunden

Als exklusiven Service für unsere Kunden stellen wir Ihnen eine spezielle Auswahl weiterführender Informationen und Material zum Download bereit. Loggen Sie sich bitte mit Ihren Benutzernamen und aktuellem Passwort ein.

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt.

Sie können die Login-Daten einfach nicht finden? Klicken Sie hier.

Kontakt

ContactLayer Image