Buchtipp

Buchtipp

Hans-Otto Thomashoff
Ich suchte das Glück und fand die Zufriedenheit
Eine spannende Reise in die Welt von Gehirn und Psyche

Buchtipp

Warum Zufriedenheit das neue Glück ist

Inspirierende Erkenntnisse aus Psychologie, Psychoanalyse und Neurobiologie

Zufriedenheit. Was unspektakulär klingt, ist in Wahrheit der Schlüssel zu einem gelingenden Leben. Alle Menschen wollen glücklich sein. Und sitzen dabei einem Irrglauben auf: Glück ist flüchtig. Anders die Zufriedenheit. Sie kann von Dauer sein. Warum und wie?

Hans-Otto Thomashoff, renommierter Psychiater und Psychoanalytiker, verbindet neueste wissenschaftliche Erkenntnisse mit eigenen Überlegungen und entwirft ein vielschichtiges und unterhaltsam präsentiertes Panorama von der Funktionsweise unseres Gehirns und der von ihm erschaffenen Psyche.

Das Gehirn ist der Schlüssel zu unserer Existenz. Wenn wir verstehen, wie es arbeitet, dann können wir lernen, glücklich zu sein, dauerhaft und ohne großen Aufwand. Denn Glücklichsein entsteht nicht aus den kurz vorbeirauschenden Glücksmomenten, sondern aus den unterschiedlichen Facetten, die wir benötigen, um zufrieden zu sein. Sie alle hat Hans-Otto Thomashoff in seinem Buch zusammengetragen. Aus den aktuellen Erkenntnissen der Neurowissenschaften entwirft er ein Gesamtmodell unseres Gehirns. Garniert mit Einblicken in unsere Evolution, mit bunten Fallgeschichten und Anekdoten. Wie von selbst leiten sich daraus ganz praktische Handlungsempfehlungen ab: Für den Alltag, für die Liebe, für die Gesellschaft in der Gegenwart und in der Zukunft. Denn wenn wir lernen, zufrieden zu sein, dann ändern wir weit mehr als nur unser eigenes Leben.

Aus dem Inhalt:

  • Wer bin ich, und wie mache ich das?
  • Kein Gehirn ohne Umwelt
  • Der Ort, an dem das Glück entsteht
  • Wenn die Chemie Begehren schafft
  • Was wir wollen und warum
  • Warum wir sind, wer wir sind
  • Nichts geht über die Qualität von Beziehungen
  • Wundermittel gegen Angst
  • Was Beziehungen gesund macht… oder krank
  • Vor Bindungsbetrügern wird gewarnt!
  • Was wir lieben… und wen wir lieben
  • Liebe tut gut
  • Warum Sex Wunder wirkt
  • Die wahre Macht der Spiegelzellen
  • Auch Gefühle wollen gelernt sein
  • Erkenne deinen Bauch nicht nur im Spiegel
  • Das kleine Einmaleins der Zufriedenheit
  • Vorfreude… oder das Geheimnis der Zeit
  • Macht Gott zufrieden?

Ariston
Originalausgabe
288 Seiten. Geb. Buch mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-424-20104-8
Erscheinungstermin: 6. Oktober 2014

Wir verlosen drei Bücher. Zur Teilnahme senden Sie bitte eine E-Mail mit dem Betreff „Fürstenberg-Buchtipp“ an: marketing@fuerstenberg-institut.de 

Einsendeschluss ist der 15.04.2022. Die Gewinner*innen werden schriftlich benachrichtigt.

 



In­ter­­na­tio­nal

Suche

Login

Exklusiver Bereich für unsere Kunden

Als exklusiven Service für unsere Kunden stellen wir Ihnen eine spezielle Auswahl weiterführender Informationen und Material zum Download bereit. Loggen Sie sich bitte mit Ihren Benutzernamen und aktuellem Passwort ein.

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt.

Sie können die Login-Daten einfach nicht finden? Klicken Sie hier.

Kontakt

ContactLayer Image

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.

Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.